Unter­neh­men

Innova­tiv aus Erfah­rung

Unsere Firmen­ge­schichte beginnt mit der Gründung eines Start-ups über einer Fast-Food-Kette im oberbaye­ri­schen Rosen­heim. Heute mag das banal klingen. Damals war es ein mutiger Schritt – in einer Stadt, die nicht gerade als Mekka der Tech-Welt bekannt ist und zu einer Zeit, lange bevor der Begriff „Start-up“ den alltäg­li­chen Sprach­ge­brauch eroberte. Drei Jahrzehnte später befin­det sich unser Firmen­sitz in Nußdorf am Inn und aus dem kleinen Team sind über 70 Mitar­bei­ter gewor­den. Unser nachhal­ti­ger Erfolg stützt sich auf Attri­bute, die wir leiden­schaft­lich leben: Flexi­bi­li­tät, Agili­tät und flache Hierar­chien als Treiber für Innova­tion.  

Unsere Geschäfts­lei­tung

Björn Röttger

Björn Röttger ist seit 2003 Teil von Formware und verant­wor­tet die Produkt­ent­wick­lung und das Projekt­ma­nage­ment. Er ist der festen Überzeu­gung, dass eine offene Unter­neh­mens­kul­tur, vertrau­ens­volle Zusam­men­ar­beit und agile Arbeits­me­tho­den grund­le­gend für nachhal­ti­gen Firmen­er­folg sind. Ausgleich findet er in den Bergen beim Wandern oder Skifah­ren.

Peter Schin­de­cker

Peter Schin­de­cker ist ein Mann der ersten Stunde. Seit 2000 ist er Mitglied der Geschäfts­lei­tung und verant­wort­lich für den Betrieb des Rechen­zen­trums und die IT-Sicher­heit. Als stell­ver­tre­ten­der Vorsit­zen­der des Stell­werk 18, dem digita­len Gründer­zen­trum in Rosen­heim, ist er hervor­ra­gend vernetzt und pflegt enge Kontakte zu verschie­de­nen Hochschu­len in Deutsch­land und Öster­reich. 

Thomas Stampf

Thomas Stampf ist seit 2009 Teil der Geschäfts­lei­tung und verant­wor­tet in dieser Rolle den Vertrieb. Integri­tät und vertrau­ens­wür­dige Bezie­hung zu Kunden und Partnern bilden für Ihn den Kern erfolg­rei­chen Handelns. Auf Basis dieser Prinzi­pien pflegt er mit seinem Vertriebs­team unser Kunden­netz­werk. Um zu entspan­nen steigt er auf das Rennrad oder die Skier. 

Unsere Geschäfts­lei­tung

Björn Röttger

Geschäfts­füh­rer

Björn Röttger ist seit 2003 Teil von Formware und verant­wor­tet die Produkt­ent­wick­lung und das Projekt­ma­nage­ment. Er ist der festen Überzeu­gung, dass eine offene Unter­neh­mens­kul­tur, vertrau­ens­volle Zusam­men­ar­beit und agile Arbeits­me­tho­den grund­le­gend für nachhal­ti­gen Firmen­er­folg sind. Ausgleich findet er in den Bergen beim Wandern oder Skifah­ren.

Peter Schin­de­cker

Geschäfts­füh­rer

Peter Schin­de­cker ist ein Mann der ersten Stunde. Seit 2000 ist er Mitglied der Geschäfts­lei­tung und verant­wort­lich für den Betrieb des Rechen­zen­trums und die IT-Sicher­heit. Als stell­ver­tre­ten­der Vorsit­zen­der des Stell­werk 18, dem digita­len Gründer­zen­trum in Rosen­heim, ist er hervor­ra­gend vernetzt und pflegt enge Kontakte zu verschie­de­nen Hochschu­len in Deutsch­land und Öster­reich.

Thomas Stampf

Geschäfts­füh­rer

Thomas Stampf ist seit 2009 Teil der Geschäfts­lei­tung und verant­wor­tet in dieser Rolle den Vertrieb. Integri­tät und vertrau­ens­wür­dige Bezie­hung zu Kunden und Partnern bilden für Ihn den Kern erfolg­rei­chen Handelns. Auf Basis dieser Prinzi­pien pflegt er mit seinem Vertriebs­team unser Kunden­netz­werk. Um zu entspan­nen steigt er auf das Rennrad oder die Skier. 

Nadine Przyhod­nik

Proku­ris­tin

Nadine Przyhod­nik kam 2013 zu Formware und hat bereits kurze Zeit später die Leitung der Perso­nal- und Adminis­tra­ti­ons­ab­tei­lung übernom­men. Ende 2019 wurde sie zur Proku­ris­tin ernannt. In dieser Doppel­rolle hat sie gleicher­ma­ßen die Menschen und die Zahlen im Unter­neh­men im Blick. Um Kraft zu tanken bereist sie zusam­men mit ihrer Familie die entle­gens­ten Ecken Welt. 

Wollen Sie ein Teil unseres Teams werden? Zu den Stellen­an­zei­gen.

Unsere Teamlei­ter

Marcus­ Schwankl

Dokument­entwicklung

Thomas­ Pawlow­ski

Vertrieb

Matthias Deter­meyer

Produkt­management

Nadine Przyhod­nik

Adminis­tra­tion / HR

Markus Kornprobst

Develop­ment

Thomas Andres

Opera­ti­ons & System­ma­nage­ment

Chris­tina Maier

Marke­ting

Chris­tian Raspe

Appli­ca­tion Manage­ment

Chris­tina Dandlber­ger

Projekt­ma­nage­ment

Unsere Teamlei­ter

Marcus
Schwankl

Dokument­entwicklung

Thomas
Pawlow­ski

Vertrieb

Matthias
Deter­meyer

Produkt­management

Nadine
Przyhod­nik

Adminis­tra­tion / HR

Markus
Kornprobst

Develop­ment

Thomas
Andres

Opera­ti­ons &
System­ma­nage­ment

Chris­tina
Maier

Marke­ting

Chris­tian
Raspe

Appli­ca­tion
Manage­ment

Chris­tina
Dandlber­ger

Projekt­ma­nage­ment

#Formwa­re­People

Wenn Maximi­lian nicht gerade für uns am Grill steht, unter­stützt er unsere Kunden beim Layou­ting und hilft bei der Weiter­ent­wick­lung unseres Chatbots. Max hat bei uns erfolg­reich seine Ausbil­dung zum Kaufmann für Büroma­nage­ment absol­viert, dabei aber festge­stellt, dass in seiner Brust ein Techni­ker-Herz schlägt. Sein neues Aufga­ben­ge­biet im Team für Dokumen­ten­pro­duk­tion liegt ihm daher umso besser: “Die Arbeit ist sehr inter­es­sant und das Arbeits­klima super. Als Quereinstei­ger wurde mir direkt volles Vertrauen entge­gen­ge­bracht, was mich sehr gefreut hat.” 
Wir freuen uns, dass Max bei uns ist und wir den richti­gen Einsatz­ort für ihn gefun­den haben.

Matthias ist immer voll bei der Sache. Als Leiter des Produkt­ma­nage­ments plant er die (Weiter-)Entwicklung unserer Produkte, organi­siert die entspre­chen­den Scrum-Teams und greift ein, wenn’s irgendwo hakt. In seinem Büro trifft man ihn eher selten. Er ist viel im Haus unter­wegs 🏃‍♂️ und disku­tiert mit Kolle­gen oder sitzt in Bespre­chun­gen.
Alles, was er tut, macht er sehr genau und zielge­rich­tet. Kein Wunder – in seiner Freizeit ist er aktiver Sport­schütze 😉

Simon hat ein Händchen fürs Design. Mit Adobe After Effects, Photo­shop und Illus­tra­tor zaubert er Videos, Plakate, Infogra­fi­ken und mehr. Angefan­gen hat er bei Formware mit einer Ausbil­dung zum Kaufmann für Büroma­nage­ment. Im Marke­ting aber fand er sein Zuhause ☺️ und macht deshalb neben­bei noch ein Fernstu­dium zum Grafik­de­si­gner. Außer­dem liebt er es zu filmen und zu fotogra­fie­ren und ganz viele Beiträge hier auf dieser Seite verdan­ken wir ihm! 🙏

Als Projekt­ma­na­ge­rin betreut Chris­tina sowohl Kunden als auch interne Projekte. So plant sie zum Beispiel gerade ein neues Daten­bank­sys­tem für das Formware-Rechen­zen­trum. Hier wie dort moderiert sie die Inter­es­sen aller Betei­lig­ten mit dem Ziel, möglichst viele davon unter einen Hut zu bringen. 😏 Chris­tina arbei­tet in Teilzeit und schätzt dabei beson­ders die hohe Flexi­bi­li­tät, die sie hat. Denn unter einen Hut bringen muss sie auch ihren Job und die Betreu­ung ihres zweijäh­ri­gen Sohnes. “Ich habe hier ein gutes Gefühl” sagt sie “und die Work-Life-Balance stimmt”. 👍

Axel gestal­tet für unsere Kunden Layouts von Rechnun­gen, Mahnun­gen und Mailings. Vor allem aber sorgt er dafür, dass die varia­blen Felder in seinen Layouts mit den richti­gen Daten befüllt werden. Das ist nicht immer so einfach, denn die Daten kommen häufig aus riesi­gen XML-Dateien, die per Skript vorbe­rei­tet und sortiert werden müssen. Wenn Axel sich dabei beson­ders konzen­trie­ren muss, hört er am liebs­ten klassi­sche Musik.
Axel tut auch was für eine gute Ökobi­lanz 😉: Er fährt jeden Tag und bei jedem Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit – Respekt! 👍

Chris­tina hat nach ihrer Ausbil­dung zur Medien­ge­stal­te­rin noch ein Wirtschafts­in­for­ma­tik-Studium drauf­ge­sat­telt. Als Werkstu­den­tin kommt sie zu Formware und entwi­ckelt – inzwi­schen fest angestellt – coole Funktio­nen und Designs für die Front­ends unserer Apps.
“Ich hab hier von Anfang an viel Verant­wor­tung bekom­men, das war echt gut”, sagt sie. Gut war das auch für unsere Apps, denn das Design der neuen User Inter­faces kann sich wirklich sehen lassen! 😉

Eigent­lich suchte Chris­tian vor über 20 Jahren nur einen Job als Werkstu­dent 👨‍💻 und heute ist er der dienst­äl­teste Entwick­ler bei Formware. C++ und C# sind seine Welt und damit program­miert er unsere Layou­ting-Software für die Windows-Umgebung. Außer­dem ist er ein großer Fan agiler Entwick­lungs­me­tho­den und ein unent­behr­li­ches Mitglied für fast alle #SCRUM-Sprints im Hause. Was ihm bei Formware beson­ders gefällt? Das angenehme Arbeits­klima und die schöne Lage im Inntal! 🏞

„Als ich mich entschie­den habe, Mama zu werden, hatte ich nie Sorge, dass es für mich einen Karrie­re­knick bedeu­ten könnte. Bei Formware wird Frauen eine ganz beson­dere Wertschät­zung entge­gen­ge­bracht, was für ein mittel­stän­di­sches IT-Unter­neh­men sicher nicht selbst­ver­ständ­lich ist.“

Nadine Przyhod­nik ist der lebende Beweis, dass bei Formware Familie und Karriere zusam­men­ge­hen. Vor sechs Jahren kam die Diplom­be­triebs­wir­tin zu uns. Seit 2016 leitet sie HR & Adminis­tra­tion. Nachdem im Februar 2018 ihr Sohn auf die Welt kam, ging sie ein Jahr in Eltern­zeit und kehrte anschlie­ßend mit reduzier­ten Wochen­stun­den in ihre Führungs­rolle zurück. Neben den flexi­blen Arbeits­zeit­mo­del­len hilft ihr auch die Möglich­keit zum Homeof­fice, ihre Aufga­ben als Mutter und Teamlei­te­rin unter einen Hut zu bringen. 👩‍💼🧸💻🍼🤱

Michas Entwick­lungs­kurve bei uns geht steil nach oben. 2014 hat der beken­nende Tee-Junkie als Aushilfs­kraft angefan­gen und anschlie­ßend eine Ausbil­dung zur Infor­ma­ti­ons- und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons-Kauffrau mit Auszeich­nung absol­viert. Nach einer Station im Bereich Opera­ti­ons fand sie im Appli­ca­tion Manage­ment ihre beruf­li­che Heimat. “Ich wollte einen Job, der mich technisch fordert. Meine jetzige Aufgabe ist richtig spannend und ich bin überglück­lich, dass der Wechsel so problem­los geklappt hat.”